DBW2015

#DBW2015 – Was wäre wenn der Osterhase Diabetes hätte?

Oh man, da hätte ich doch fast die erste Diabetes Blog Woche im Jahr 2015 verpennt. Hat jemand vielleicht eine Zielmaschine oder etwas, womit man mal so für ne Stunde oder zwei die Zeitanhalten könnte? Denn genau das bräuchte ich jetzt um diese Frage zur DBW2015 zu beantworten.


dbw

Tja, was wäre denn bloß, wenn der Osterhase auch Diabetes hätte? Ich kann es auch Anhieb nicht beantworten, finde aber, das er einen echt harten Job dann hätte. Schließlich ist ja das “hoppeln” auch eine Art Sport und wie wir wissen, bewirkt ja Sport so einige Wunder in unserm diabetischen Leben. Je nach Anstrengung lässt es den Blutzucker steigen, dann wieder absinken … ups & downs everywhere.
Also was bräuchte denn unser süßer Osterhase, damit er frohlockend die Ostertage gemütlich mehr hoppeln könnte:

  • Genug schnelle Kohlenhydrate
  • ein CGMS um schnell mal reagieren zu können, welche der schnellen KHs er nun mampfen soll
  • ganz viele nützliche Geschenke für seine Dia-Freunde (CGM, Flash, neue Pumpe? Wer weiß)
  • Tolle Bücher um unwissende Aufzuklären

Wo wir gerade beim Thema “unwissende” sind…da hoppelt unser kleiner süßer Osterhase so durch die Straßen, futtert genüsslich seine Schokolade (keine Diätsch****, sondern RICHTIGE) und da kommt dann so einer an, der sich ja so wunderprächtig damit auskennt, weil seine Oma es ja auch habe.

Da guckt dann unser hoppelnder Osterhase einmal ganz komisch, stellt seine Tasche auf den Boden, kramt ein wenig dadrin rum und zückt das Buch heraus “Was ist Diabetes Typ 1 und was dürfen die eigentlich essen?” Nach ein bisschen blättern in den Seiten, zeigte er dem Unwissenden was dort stand:

Typ 1 Diabetiker dürfen ALLES essen. Sie leben ganz normal wie du und ich. Sie haben nur ein leicht gestörtes Immunsystem, welches wichtige Zellen angreift und zerstört.

Der Unwissende starrte nur ungläubig und stotterte was von “aber meine Oma…”. Unser Hase zeigte es ihm nochmal, sagte dann “hier ich schenke es dir, ich hab noch ein paar davon um diese zu verteilen” und hoppelte weiter, denn er habe noch wichtige Besuche zu erledigen.

Unser Osterhase hat sich also eine Mission zur Aufgabe gestellt…eine für manche schier unmögliche:

  • Er will aufklären
  • Er will uns Leidensgenossen mit tollen diabetischen Gimmicks beglücken
  • Er will zeigen, was man alles mit Diabetes anstellen kann

Ob er das alles schafft, werden wir zum nächsten Osterfest 2016 sehen.

 

blogsig

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

You Might Also Like

1 Comment

Leave a Reply

error: Ah Ah Ah!!! Du hast das Zauberwort nicht gesagt

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen